Ausbildung Fertigungsmechaniker/in (m/w/d)

Fertigungsmechaniker montieren nach technischen Zeichnungen und Montageplänen unterschiedliche Produkte. Einzelteile oder bereits zusammengesetzte Baugruppen fügen Sie z.B. durch Verschraubungen, Löten oder Kleben zu Maschinen, Apparaten und Geräten zusammen. Dabei achten sie darauf, dass stets die benötigten Materialien, Betriebsmittel und Hilfsstoffe zur Verfügung stehen. Darüber hinaus verlegen Fertigungsmechaniker auch elektrische Leitungen, befestigen sie und schließen sie an. Zuletzt stellen sie sicher, dass die fertig montierten Produkte einwandfrei funktionieren und den betrieblichen Qualitätsrichtlinien entsprechen. Wartungs- und Instandsetzungsaufgaben übernehmen sie ebenfalls. Zudem wirken sie daran mit, die Arbeitsvorgänge in ihrem Bereich kontinuierlich zu verbessern.

Fertigungsmechaniker finden Beschäftigung in der industriellen Serienfertigung der Metall- und Elektroindustrie oder anderer Branchen.

Fertigungsmechaniker ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) mit einer 3-jährigen Ausbildungszeit.

Quelle: www.berufenet.arbeitsagentur.de